Erkenntnisse und Ausblick “virtuelle Teamarbeit“


Virtuelle Teamarbeit wird infolge zunehmender Digitalisierung und Veränderungen im Bereich der weltweiten Zusammenarbeit zunehmend beliebter und setzt sich bereits in zahlreichen Arbeitsbereichen durch. Besonders im Wirtschaftssektor sowie dem Marketing scheint virtuelle Teamarbeit für die Arbeitnehmenden kein neues Phänomen zu sein. An Grenzen stößt die neue Arbeitsform jedoch im pädagogischen Bereich, weil hierbei der direkte Kontakt mit Hilfesuchenden zwingend erforderlich ist.  

„Erkenntnisse und Ausblick “virtuelle Teamarbeit““ weiterlesen

Aufbau und Organisation von „virtuellen Teams“

Ein wesentlicher Punkt für den Aufbau und die Organisation von “virtuellen Teams” ist der Zentralisierungsgrad der Organisation. Mit diesem Begriff ist die Eigenverantwortlichkeit, die den Arbeitnehmern übertragen wird, gemeint. Managementinstrumente werde n ebenfalls miteingeschlossen (vgl. Konradt/Hertel 2002: 43). Ein weiterer Punkt umfasst die Zusammenarbeit, die über ein spezifisches, kurzfristiges Geschäft bis hin zu einer langfristigen Zusammenarbeit erfolgen kann (vgl. ebd.). 

„Aufbau und Organisation von „virtuellen Teams““ weiterlesen

Was sind virtuelle Teams?

Durch die Zunahme von virtuellen Teams setzt sich auch die Wissenschaft zunehmend mit dem Thema auseinander. Am besten beschreiben Konradt und Hertel, was unter virtuellen Teams verstanden wird:

„Als virtuelle Teams werden flexible Gruppen standortverteilter und ortsunabhängiger Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter bezeichnet, die auf der Grundlage von gemeinsamen Zielen bzw. Arbeitsaufträgen ergebnisorientiert geschaffen werden und informationstechnisch vernetzt sind“ (Konradt & Hertel 2002: 18).

Das Bedeutet, dass eine agile und autonome Gruppe besteht, die dazu imstande ist, unabhängig von ihrem Standort miteinander in einem Team zu agieren. Die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter des virtuellen Teams verfolgen alle dasselbe Ziel und Arbeitsaufträge, diese werden technisch und virtuell gemeistert.

Verfasserin: Viktoria Neubauer

Vorstellung „Virtueller Teams“

Im Zeitalter der Arbeitswelt 4.0 mit einer zunehmenden Digitalisierung stellen virtuelle Teams die Arbeitsform der Zukunft dar. Unserer Forschungsgruppe beschäftigt sich im Rahmen des Seminars „Vernetzte Teamarbeit“ im speziellen mit der Frage, wie die Zusammenarbeit in virtuellen Teams gestaltet ist. Thematisiert wird neben dem Begriff „virtuelle Teams“ deren Aufbau und Organisationen sowie Vor- und Nachteile dieser immer präsenter werdenden Arbeitsform. Zugleich nähert sich das Forschungsteam den Arten von virtuellen Teams, den allgemeinen Werten und Kontroversen in der Wissenschaft.

„Vorstellung „Virtueller Teams““ weiterlesen